Verkäufernummer

Sie müssen sich zunächst als Verkäufer anmelden. Das Kontingent ist begrenzt, daher können pro Person max. nur zwei Nummern vergeben werden. Wenn Ihnen eine Verkäufernummer zugeteilt wurde, erhalten Sie eine Nachricht per Email mit unseren Teilnahme- und Abgabebedingungen. Das Anmeldeformular wird ca. vier Wochen vor dem nächsten Basar online freigeschaltet. Die Vergabe erfolgt gemäß dem Eingang der Anmeldungen. Falls keine Nummern mehr verfügbar sind, kommen Sie auf unsere Warteliste. Sobald eine Nummer aufgrund von Absage/Stornierung verfügbar wird, werden Sie per Email informiert.

Etiketten

Je Verkäufernummer gibt es einen vorgedruckten DIN A4 Klebebogen mit 40 Etiketten. Dieser muss ca. zwei Wochen vor dem nächsten Basar am vorgegebenen Termin abgeholt und bezahlt werden.

Kosten

2€ je Verkäufernummer zzgl. 15% von Ihrem Verkaufsumsatz

Die Abrechnung erfolgt am Basartag nach folgendem Schema:

Summe Ihrer Etikettenpreise
———————————————–
=  Verkaufsumsatz
– 15% Spende KiTa
———————————————–
=  Auszahlungsbetrag Verkäufer

Warenabgabe/-abholung

Es dürfen pro Verkäufernummer, 40 Teile inklusive max. zwei Paar gut erhaltener Schuhe, abgegeben werden. Die Ware bitte nur in Kartons oder Kisten verpacken und diese gut sichtbar (große Ziffern) mit der Verkäufernummer kennzeichnen. Waren in Tüten oder Taschen nehmen wir nicht an.

Kleidung bitte ohne Kleiderbügel. Keine Kuscheltiere!

Wichtig: Die Ware muss gut erhalten, sauber, vollständig und funktionstüchtig sein! Für Verlust, Verschmutzung oder Beschädigung Ihrer Ware übernehmen wir keine Haftung.

Am Basartag erfolgt die Abrechnung und Abholung der nicht verkauften Ware. Alle Fundsachen, die ohne Etiketten übrig bleiben, werden ausgelegt. Bitte schauen Sie nach, ob etwas davon Ihnen gehört. Nicht abgeholte Ware und Geldbeträge werden gemeinnützigen Zwecken gespendet.

Ort ist die Unterkirche der evangelischen Gemeinde in der Schulstr. 14 in Hattersheim. Die genauen Daten finden Sie unter Termine.